44287 Dortmund: Radhaus Gerhardy zieht positive Bilanz zu „Service-Bikes“

0

Radhaus Gerhardy zieht positive Bilanz zu „Service-Bikes“

Seit dem Frühjahr 2017 hat das Dortmunder Radhaus Gerhardy die vier Service-E-Bikes von Hercules im Einsatz; nun hat Inhaber Klaus Gerhardy eine positive Zwischenbilanz gezogen: „Die Kunden nehmen das Angebot sehr gut an“, sagt der Zweiradmechanikermeister. Die hochwertigen, speziell für den Verleih konzipierten und flexibel auf verschiedene Körpergrößen einstellbaren E-Bikes dienen als Ersatzräder bei längeren Reparaturen – oder für Neugierige, „die einfach übers Wochenende mal ein E-Bike ausprobieren wollen“. Im Reparaturfall erhalten die Kunden das Rad kostenlos. „Wer sich ein hochwertiges und hochpreisiges Produkt wie ein E-Bike kauft, der darf im Reparaturfall auch einen gewissen Service erwarten“, findet Gerhardy. Schließlich nutzten die Kunden die Räder teils auch für den Weg zur Arbeit und seien insofern darauf angewiesen. Bewusst habe er sich deswegen mit den Service-Bikes für ein qualitativ angemessenes Produkt entschieden, auch wenn dies für ihn eine höhere Investition darstellt. Er überlege sogar, die Flotte im nächsten Jahr noch aufzustocken.
www.rs-bikes.de

Zur Fachhändlerpräsentation

Teilen

Comments are closed.