40237 Düsseldorf: re-Cycler erwartet 2020er i:SY-Modelle

0

re-Cycler erwartet 2020er i:SY-Modelle

Peter Rewald vom re-Cycler in Düsseldorf freut sich auf die i:SY-Räder der Saison 2019/2020. „In Sachen Farben und Ausstattung hat sich einiges getan. Die Motoren sind kräftiger und die Akkukapazitäten größer“, fasst Rewald einige Neuerungen kurz zusammen. Zusätzlich gebe es aber auch ein ganz neues Modell, das er bereits bestellt hat: Das Cargo N3.8 ZR sei gewissermaßen der Sportwagen unter den Transporträdern. Mit vergleichsweise kompakten 2,10 Metern Länge und 30 Zentimeter Breite sowie einem Eigengewicht von 39 Kilo sei es besonders wendig und leicht zu bewegen. Zudem sorge der tiefe Schwerpunkt für Fahrstabilität. Ein Bosch-Performance-CX-Motor mit 36 Volt und 250 Watt sowie ein 500-Wh-Akku treibt das Lastenrad vermittels Gates-Zahnriemen (CDX) an.

Außerdem bestellt hat Rewald einige Varianten des Modells DrivE – etwa das S8 ZR RT mit Shimano-Nexus-8-Gang-Schaltung, Bosch-Active-Plus-Motor (36 V / 250 W) und Rücktritt (RT) oder das N3.8 ZR mit stufenloser Enviolo-TR-Schaltung und Bosch-Performance-Motor (36 V / 250 W). Auch hier überträgt jeweils ein Zahnriemen (ZR) von Gates die Kraft von Fahrer und Motor aufs Hinterrad.

Seit Oktober 2018 hat Rewald i:SY im Sortiment – ein Mitbringsel von Händler Fahrrad Just, mit dem der re-Cycler damals verschmolz. Rewald ließ sich von dem ostwestfälischen Hersteller überzeugen und bereute es nicht: „In Sachen Stabilität sind die Rahmen das Nonplusultra, zugleich platzsparend, und mit der breiten Bereifung lässt sich ohne Weiteres auch mal der Waldweg nehmen“, so der Düsseldorfer Händler. Rewald erwartet die neuen Modelle bis Ende Oktober 2019.
www.re-cycler.de

Teilen

Comments are closed.