Winora Neuheiten 2019

0

Winora setzt zur neuen Saison auf noch mehr Vielfalt

Mehr Komfort, Vielfalt und Eleganz – so lässt sich kurz die neue Modellpalette der fränkischen Marke Winora umschreiben, die nun zur beginnenden Saison 2019 bei den Fachhändlern bereitsteht. Die Franken setzen zudem zunehmend auf integrierte Akkus.

So stockt Winora seine Yucatan-Modelle in der aktuellen Saison mit integrierter Yamaha-Batterie auf, so auch das Yucatan ir8 (EVP 2.899 €). Das speziell für den Komfortbereich entwickelte E-Bike ist besonders für den täglichen Arbeitsweg, alltägliche Besorgungen und Unternehmungen mit Freunden konzipiert. Der neue Yamaha-Automatik-Assistent erkennt mithilfe von Sensoren die Trittfrequenz des Fahrers und unterstützt automatisch mit einer passenden Stufe. Das System reagiert bereits beim Start sowie bei geringer Trittfrequenz und regelt automatisch die Unterstützungsstufe zurück, sobald der Fahrer weniger stark in die Pedale tritt.

Mit dem neuen Yamaha-500Wh-Akku bietet Winora einen effizienten Energielieferanten, der dank seiner kompakten Größe formschön in das Rahmendesign integrierbar war. Das komfortable Laden am E-Bike ist ebenso möglich wie an der entnommenen Batterie, die das hydrogeformte Rahmenrohr und ein formschlüssiges Cover vor Umwelteinflüssen schützt. Das gilt auch für die elf neuen Modelle der Sinus-i-Serie.

Sinus-i-Serie: elf neue Modelle
Dort sind die Neuerungen zum Teil noch sichtbarer. Die Sinus-i-Serie enthält neben den doppelrohrigen Herren- und Damenrädern erstmals auch Einrohr-Varianten mit komfortablem Durchstieg, wie das City-E-Bike Sinus iN8 (EVP: 2799 €). Auch hier ist der Akku elegant im Unterrohr integriert. Zum Einsatz kommt im Gegensatz zur Yucatan-Reihe allerdings eine 500-Wh-Bosch-Powertube-Batterie mit speziellem Anti-Memory-Effekt sowie ausgefeiltem Batterie-Management-System für eine lange Lebensdauer. 75 Nm Drehmoment unterstützen den Fahrer, wann immer nötig.

Mit der neuen Kollektion ist ein breites Sortiment an Ausstattungsvarianten von Kettenschaltung bis hin zu Nabenschaltung mit oder ohne wartungsarmen Riemenantrieb sowie optional mit Rücktrittbremse verfügbar. Die Sinus-i-Modelle sind mit allen aktuellen Bosch-Systemen (Preise ab 2.599 Euro) erhältlich.

Retro meets High-Tech
Ganz neu im Portfolio ist zudem das neue Fashion-Modell Saya (EVP: 2.199 €). Hinter seiner nostalgisch anmutenden Fassade verbirgt das Retro-Rad im Holland-Style aktuelle High-Tech: Der harmonische Bosch-Active-Antrieb mit 400-Wh-Batterie unterstützt moderat und dosiert und verspricht so ein besonders angenehmes Fahrgefühl. Maximale Sicherheit mit punktgenauer Bremsleistung garantieren hydraulische Felgenbremsen von Magura. Wie schon die Winora-Klassiker überzeugt auch das Saya mit liebevollen Details bei Dekor und Ausstattung: Egal ob Holzkorb oder Seitentaschen – der in Rahmenfarbe lackierte Gepäckträger ermöglicht eine einfache Zubehörmontage und schultert alles, was man bei Wochenendausflügen oder Alltagserledigungen benötigt. Erhältlich ist das Modell in zwei Farben: Weiß und Aubergine.

 

Teilen

Comments are closed.