61440 Oberursel: 
City Zweirad wirbt bei „Oberursel fährt ab“

0


City Zweirad wirbt bei „Oberursel fährt ab“ für neue Mobilität

Bereits zum neunten Mal ist der Oberurseler Fachhändler City Zweirad bei der diesjährigen regionalen Verkaufs- und Informationsmesse „Oberursel fährt ab“ vertreten, diesmal am 17. März. Inhaber Heiko Scholl möchte dort nicht nur einen Teil seines aktuellen Sortiments an Pedelecs und E-Lastenrädern präsentieren, sondern auch insgesamt für alternative Mobilitätsformen werben. So wird auf seine Initiative hin diesmal auch erstmals der Carsharing-Anbieter Book & Drive mit einem Stand vertreten sein. „Es gibt große Schnittmengen zwischen Carsharing-Nutzern und Fahrrad- bzw. E-Bike-Fahrern; das greift sehr gut ineinander“, so der Maschinenbau- und Zweiradmechanikermeister. Bereits seit zwei Jahren stellt Scholl den City-Zweirad-Parkplatz für ein Elektroauto des Anbieters zur Verfügung, ein Plug-in-Hybrid von Book & Drive soll demnächst folgen. Allerdings müsse sich für ein nachhaltiges Umdenken auch an der Verkehrspolitik einiges ändern, etwa am Stellenwert von Radwegen. Scholl hat deshalb in seinem Laden nun auch eine kleine Mini-Bibliothek mit entsprechender, zum Teil „sehr unterhaltsamer“ Literatur eingerichtet.
Veranstalter von „Oberursel fährt ab“ ist die Stadt und der ADFC Hochtaunus, den Heiko Scholl als Fördermitglied unterstützt. Das Ereignis hat sich in den letzten Jahren zum Top-Fahrrad-Event mit bis zu 1.400 Besuchern aus dem Hochtaunuskreis, Frankfurt und darüber hinaus entwickelt. Neben zahlreichen Infoständen von Herstellern, lokalen Händlern, Radreiseregionen und Dienstleistern wie Reiseveranstaltern lockt die Veranstaltung mit abwechslungsreichem Vortragsprogramm und Podiumsdiskussion über aktuelle Mobilitätsthemen, diesmal zum Oberthema „Europa“. City Zweirad ist als lokaler Händler und Zweiradspezialist seit der ersten Stunde bei der Messe in der Oberurseler Stadthalle dabei.
www.cityzweirad.de
www.oberurselfaehrtab.de

Teilen

Comments are closed.