Groupe PSA: LEV-Business Unit

0

Groupe PSA: LEV-Business Unit als Impulsgeber für die Konzern-Elektrifizierung

Um ihre ehrgeizigen Konzernziele zu erreichen, hat die Groupe PSA bereits zum 1. April 2018 eine LEV-Business-Unit (LEV steht für „Low Emission Vehicles“) geschaffen. Diese Business Unit, in der alle Marken der Groupe PSA inklusive Opel/Vauxhall vertreten sind, wird für die Definition und den Einsatz der Elektrofahrzeugstrategie sowie die Einführung der entsprechenden Produkte und Dienstleistungen weltweit verantwortlich sein. Dafür ist sie bereits strategische Partnerschaften und Kooperationen mit verschiedenen E-Motoren-Spezialisten oder Getriebeherstellern eingegangen. Die Umsetzung startet 2019. Zudem hat PSA am Opel-Stammsitz 15 Kompetenzzentren angesiedelt, eines davon übrigens auch zum Thema Wasserstoff und Brennstoffzellen. Dort arbeite man bereits auf Hochtouren an der Technik – für eine Elektromobilität mit rund 500 Kilometern Reichweite ohne zusätzlichen Verbrennungsmotor und einer Wiederaufladung in weniger als drei Minuten (Fuel Cell Electric Vehicles, FCEV).

 

Teilen

Comments are closed.