25709 Marne: Mehr Einkaufserlebnis: Zweiradhaus Lamberty umgebaut

0

Mehr Einkaufserlebnis: Zweiradhaus Lamberty umgebaut

Auch die 850 Quadratmeter im hinteren Teil des Zweiradhauses Lamberty Marne sind seit November frisch renoviert und neu eingerichtet. Der Dithmarscher Fachhändler will seinen Kunden so noch mehr Einkaufserlebnis bieten und sich weiter von der Konkurrenz abheben. „E-Bikes haben das Angebot noch hochwertiger und hochpreisiger gemacht“, sagt Melina Rostig. „Dazu gehört ein passendes Ambiente.“ Die Tochter von Inhaber Oliver Rostig arbeitet in vierter Generation in dem Familienbetrieb mit. Ein neuer Boden, neu verspachtelte und gestrichene Wände sowie energiesparende LED-Beleuchtung sollen den Raum nun „fast wie ein Wohnzimmer erscheinen lassen“. Auch die Inneneinrichtung hat die Unternehmerfamilie professionell umgestalten lassen: „Wir haben die niederländischen Ladenbauer von EuroStore Design damit beauftragt“, sagt Melina Rostig. Die Niederländer nähmen diesbezüglich eine Vorreiterrolle ein. „Unsere Kunden sollen den Laden als ein Hingucker in Erinnerung behalten“, so die Inhabertochter. Mit der Neugestaltung komplettiert das Zweiradhaus Lamberty gewissermaßen die Zutaten, um insbesondere gegenüber der Onlinekonkurrenz zu punkten. Denn etwas gebe es dort so nicht: „Eine exklusive Präsentation zusammen mit geschulter Beratung – Fahrräder zum Anfassen und Ausprobieren.“


Im Frühjahr hatte der Fachhändler bereits die vorderen 160 Quadratmeter erneuert und dort Platz für einen Teil seiner rund 100 E-Bikes geschaffen. Für sie ist nun die Hälfte der 1000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche reserviert. Insgesamt hat das Zweiradhaus Lamberty Marne bis zu 500 Räder im Sortiment und wirbt mit der „größten Auswahl an der Westküste“.
www.lamberty.de

Teilen

Comments are closed.