66117 Saarbrücken: Erneut Gold-Auszeichnung für By.Schulz-Entwicklung

0

Erneut Gold-Auszeichnung für By.Schulz-Entwicklung

Versenkbare Sattelstützen sind in der Mountainbike-Szene nicht mehr wegzudenken. Der innovationsfreudige Komponentenhersteller By.Schulz aus Saarbrücken hat dafür eine besonders komfortable Lösung entwickelt – und gewann dafür nun erneut Gold beim Eurobike-Award 2018. Es geht um den Prototypen der „D.2 ST-Ri Dropper Seatpost“. „Diese sichere und praktische Sattelstütze haben wir sowohl für den urbanen Bereich als auch für den sportlichen Einsatz im Gelände konzipiert“, erklärt Markus Schulz (Geschäftsführer) von By.Schulz. Mit einem Hebel am Lenker und einer Gasdruckfeder lässt sich der Sattel, beispielsweise an einer Ampel, absenken und für die Weiterfahrt wieder in die ursprüngliche Position bringen. Die Sattelstütze biete so einen schnellen Wechsel zwischen ergonomischem Sitzkomfort und einem sicheren Stand, so Schulz. Die Zugführung ist momentan nur innerhalb des Rahmens möglich. Durch die hochwertige Lagerung der Höhenverstellung (80 und 100 mm) seien die beiden Modelle der D.2-ST-Ri-Sattelstütze wartungsarm und nahezu spielfrei. Zusätzlich sorge die By.Schulz-Parallelogramm-Federung für Komfort. „So könnte diese Sattelstütze dazu beitragen, mehr Menschen fürs Radfahren zu motivieren“, heißt es im Jury-Urteil.

2016 hatte die Eurobike-Jury bereits den „Stem Twist SDS“-Ahead-Vorbau von By.Schulz mit Gold ausgezeichnet. Die D.2 ST-Ri Dropper Seatpost soll ab Mai 2019 auf den Markt kommen.

byschulz.com

Teilen

Comments are closed.