01445 Radebeul: Tretmühle nimmt Lastenräder von Chike ins Sortiment

0

Tretmühle nimmt Lastenräder von Chike ins Sortiment

Der Radebeuler E-Bike- und Spezialrad-Händler Tretmühle hat den Lastenradhersteller Chike in sein Portfolio aufgenommen. „Chike kombiniert Sicherheit und Standfestigkeit eines Dreirades mit Fahrgefühl und Dynamik eines Fahrrades“, erklärt Tretmühle-Mitarbeiter Maximilian Richter. Möglich werde dies durch Neigetechnik und vergleichsweise kompakte Ausmaße.

Der Kölner Hersteller bietet eine „kids“- und eine „cargo“-Variante, jeweils optional mit elektrischer Unterstützung durch einen Shimano-Steps-Antrieb. „Es gibt auf dem Markt hinsichtlich Qualität und Preis derzeit wenig Vergleichbares“, ergänzt Matthias Winzer, Marketingmann der Tretmühle. Die Marke passe zudem gut zu dem Radebeuler Fachhändler, der schon länger mit Lasten- oder auch Liegedreirädern wachsende Nischenmärkte erobert und sich damit als Spezialradhändler weiter profiliert. Bestellt sei zunächst das Modell „e-kids“ als Vorführ- und Proberad. Matthias Winzer rechnet noch 2018 mit dem Eintreffen.
www.tretmuehle.de

Teilen

Comments are closed.