Neue Riese & Müller E-Bikes 2018

0

Riese & Müller präsentiert neue Highlight-Produkte

Auf der diesjährigen Eurobike präsentierte der Weiterstädter Premiumhersteller fünf neue Highlight-Produkte für das Modelljahr 2018. Besonders die Themen Integration, Reichweite, Fahrdynamik sowie neue Transportmöglichkeiten für das E-Bike stehen im Vordergrund. Special-E zeigt hier die wichtigsten Erneuerungen.

Von Christoph Wisberg

Delite GT signature

Firmengründer Markus Riese & Heiko Müller haben sich mit dem Edelbike Delite GT signature zum 25-jährigen Jubiläum ihren eigenen E-Bike Traum erfüllt. Die Ausstattung ist nur vom Feinsten: Control und DualBattery Technology kombiniert mit Syntace- und Fox Factory-Elementen mit Kashima-Beschichtung, Shimano XTR Di2-Schaltung und hochwertige Scheibenbremsen zeichnen das Delite GT signature aus. Jedes Modell ist nummeriert und wird mit einer von Markus Riese und Heiko Müller handsignierten Urkunde ausgeliefert. Ab September 2017 ist das Jubiläumsmodell beim Riese & Müller Fachhändler für stolze 9.999,- Euro abholbereit.


Supercharger

Dank der Verwendung zweier Bosch PowerTube Akkus erreicht das neue Supercharger doppelte Reichweite. Gut gelungen ist auch das rahmenintegrierte Design der beiden Akkus. Farben: electric blue metallic und urban silver metallic. Es ist in zehn verschiedenen Ausstattungsvarianten ab Oktober 2017 und ab 4.499,- Euro erhältlich. Vielversprechend sieht auch die Variante Supercharger mountain mit Shimano Deore XT 11-Gang-Kettenschaltung sowie Fox Luftfedergabel aus.


New Charger

Ab Oktober 2017 ist die Neuinterpretation des Erfolgsmodells Charger lieferbar. Vom New Charger gibt es insgesamt sieben verschiedene Ausstattungsvarianten ab 3.799,- Euro. Auch hier bietet der Hersteller optional die DualBattery Technology zwecks besserer Reichweite. Im Vergleich zum neuen Supercharger ist der Akku beim New Charger teilintegriert. Das New Charger wird in den Farben electric red metallic, black matt und pearl white angeboten.

New-Charger outdoor


Packster 40

Mit dem neuen Packster 40 kommt ein kompaktes E-Cargo-Bike auf den wachsenden Markt der Lastenräder. Es ist ein Crossover-Modell zwischen E-Bike und größeren Lastenrädern. 40 cm Ladelänge und einem Gewicht von unter 30 kg dürften ein deutlich agileres Fahrverhalten bieten. Ferner bietet das Packster-Konzept verschiedene Aufbau-Optionen von Holzbox bis Carry System mit Kinderausstattung. Das Packster ist ab September in den beiden Farben racing red und light grey und in fünf Ausstattungsvarianten ab 3.999,- Euro lieferbar.

Packster-40touring light-grey Box

 


Roadster

Schickes, stylisches Design zeichnet auch den Facelift des erfolgreichen Straßenklassikers aus. Gut gefällt uns die Variante in electric green metallic. Ferner wird das Roadster auch als Variante mit niedrigem Durchstieg angeboten. Das Roadster gibt es in drei Rahmenhöhen und den Farben black matt, white und electric green metallic. Es ist in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten ab September 2017 und ab 2.899,- Euro erhältlich.

Roadster Mixte


Weitere Infos
www.r-m.de

Teilen

Comments are closed.